Sternschnuppenalarm!

In der Nacht vom 20ten auf den 21ten Oktober kannst Du mit ein wenig Glück und passendem Wetter die Orioniden sehen!

Die Orioniden sind Fragmente des 1P/Halley Kometen, dessen Umlaufbahn wir zu dieser Zeit durchkreuzen. Halley verliert ständig Teilchen auf seiner Bahn um die Sonne. Wenn die Erde dann durch diesen Teilchenschwarm rauscht, dann verglühen eben einzelne Teilchen (bis zu max. 50m Durchmesser!) in der Erdatmosphäre und wir sehen sie als Sternschnuppen. Ihren Namen haben die Orioniden übrigens vom Sternbild Orion, von wo sie scheinbar herkommen. Tatsächlich aber haben die Halley’schen Teilchen mit Orion rein gar nichts zu tun.

Für alle Interessierten: Die Orioniden treffen mit etwa 66km/s auf unsere Atmosphäre, was gerade mal 2,2% der Lichtgeschwindigkeit ausmacht. Praktisch astronomische Schrittgeschwindigkeit…

Fakten hin, Fakten her:
Sternschnuppen sind einfach wunderschön anzusehen! Also, runter von der Couch und raus in die Nacht, am Besten gleich mit der Kamera…

Hier wirst Du die Sternschnuppen am Himmel finden:

20.10. – 21.10.18   Δ   Azimut 70° – 84°   Δ  Höhe 3° (20.10./22:40 MESZ) – 56° (21.10./06:00 MESZ)