Composings

Reale Fotografien, die während der Entwicklung bewusst verfälscht und verfremdet werden um zu einem surrealen Bild  oder einem Composing zu führen, gehören in den Bereich des Composings. Dies ist eine Kunstart in der Fotografie und braucht nicht nur kreative Ideen, Konzepte und viel Zeitaufwand, sondern auch Fertigkeiten im Umgang mit Software, Bildentwicklung und -gestaltung, ein unendliches Thema also… Dieses Genre polarisiert regelmässig bei der Frage, ob diese Art der Bildgestaltung noch Fotografie ist oder nicht. Meine Meinung dazu: Wem es nicht gefällt, der muss sich nicht darauf einlassen.

„Anything you can think of you can turn into Reality“
(Aaron Nace)

Zur Werkzeugleiste springen